Datenschutzbestimmungen

Ihr Vertrauen ist uns sehr wichtig und der Schutz Ihrer Daten ist Vertrauenssache. Wir respektieren Ihre privaten Angaben und Persönlichkeitssphäre. Daher beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten die gesetzlichen Bestimmungen.

Verantwortlicher /Kontakt

MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Palmaille 67
22767 Hamburg
E-Mail-Adresse: info@mpc-careers.com

(nachfolgend Anbieter)

gegenüber den Nutzern der Webseite https://jobs.mpc-careers.de/ mit der nachstehenden Erklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Webseite.

Der Anbieter speichert und verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehören unmittelbar personenbezogene Angaben wie Ihr Vor- und Nachname, aber auch solche Daten, die in Verbindung mit anderen Angaben dazu führen können, dass Sie als natürliche Person identifiziert werden können, wie z.B. Ihre Telefonnummer.

Cookies
Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Cookies besitzen stets eine Gültigkeitsdauer, die auf das Ende der Nutzersitzung beschränkt sein kann (sog. Sitzungs-Cookies) oder auch für einen längeren Zeitraum bestehen kann (sog. dauerhafte Cookies). Diese dauerhaften Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen dem Anbieter oder seinen Partnerunternehmen (sog. Third Party Cookies), Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder für bestimmte Fälle oder generell das Setzen des Cookies ablehnen können. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität der Webseite eingeschränkt sein.

Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten
Der Anbieter veröffentlicht über die Webseite (Jobportal) Stellenausschreibungen. Als Nutzer der Webseite können Sie sich bei dem Anbieter auf eine konkrete Stellenausschreibung bewerben.

Weiterhin können Sie sich bei dem Anbieter registrieren und ein Bewerberprofil hinterlegen. Über die Funktion "Jobs abonnieren" können Sie sich über aktuelle Stellenausschreibungen, die den von Ihnen hinterlegten Kriterien entsprechen, per E-Mail informieren lassen. Mit der Funktion "Kontakt durch das Unternehmen erlauben" ermöglichen Sie es dem Anbieter, unabhängig von Ihrer Teilnahme an einem konkreten Bewerbungsverfahren mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Rechtsgrundlagen

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Bewerbungsunterlagen und Bewerberdaten werden für die Zwecke der Stellenbesetzung auf der Grundlage von § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG verarbeitet.

Sofern Sie sich nicht auf eine konkrete Stelle bewerben (Initiativbewerbung z.B. über „Job Abo“) verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Bestandsdaten bei Nutzung des Bewerbungsformulars
Der Anbieter erhebt und nutzt nachstehende personenbezogene Daten, sofern der Nutzer über die Funktion "Jetzt bewerben" das Bewerbungsformular ausfüllt:

  • Anrede (Pflichtfeld)
  • Vor und Zuname (Pflichtfeld)
  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Telefon / Handy
  • Bewerbungsunterlagen (wie z.B. Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto)

Bestandsdaten bei Nutzung des Interessentenformulars (Job Abo)
Der Anbieter erhebt und nutzt nachstehende personenbezogene Daten, sofern der Nutzer ein Interessentenprofil über die Funktion "Jobs abonnieren" anlegt:

  • E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
  • Passwort (Pflichtfeld)
  • Anrede (Pflichtfeld)
  • Vor und Zuname (Pflichtfeld)
  • Gewünschter Tätigkeitsbereich
  • Letzter Abschluss
  • Karrierestufe (z.B. Auszubildender, High Professional)
  • Vertragsart (Vollzeit/Teilzeit)
  • Standorte / Region
  • Telefon

Speicherdauer

Ihre Bewerberdaten speichert der Anbieter für den Fall der Ablehnung der Bewerbung längstens bis drei Monate nach Mitteilung der Ablehnungsentscheidung.

Sollte ihre Bewerbung erfolgreich sein, werden die Bewerbungsunterlagen zur Personalakte genommen und mindestens für die Dauer des Beschäftigungsverhältnisses vorgehalten.

Sofern Sie uns Ihre Daten im Rahmen einer Initiativbewerbung bzw. Weise eines Job-Abos zur Verfügung gestellt haben, verarbeiten wir Ihre Daten so lange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Für den Abschluss eines Arbeitsvertrages erforderliche Daten

Die in unserem Bewerbungsportal gekennzeichneten Pflichtfelder benötigen wir zur Überprüfung Ihrer persönlichen und fachlichen Eignung. Ohne diese Angaben kommt es nicht zum Abschluss eines Arbeitsvertrages.

Nutzungsdaten zur Webanalyse
Beim Zugriff auf den Webseiten übermittelt Ihr Internetbrowser aus technischen Gründen automatisch Daten. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an übermitteln, gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • Zugriffstatus / Http-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Webseite, über die die Anfrage kommt,
  • Browsersoftware und Softwareversion,
  • Betriebssystem und Version,
  • IP-Adresse (anonymisiert),
  • zufallsgenerierte Schlüsselnummer des Cookies bzw. der Sitzung.

Einsatz von Cookies des Anbieters zum Zweck der Webseitennutzung
Der Anbieter verwendet Cookies, um den Besuch der Webseite attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Die Cookies des Anbieters werden grundsätzlich nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht.

Einsatz von Cookies des Anbieters zur Webanalyse
Der Anbieter erhebt und speichert Ihre Daten unter Pseudonymen im Rahmen von Statistiken zur Reichweitenmessung seiner Webseite. Bei dem Aufruf der Webseite übermittelt der Anbieter ein dauerhaftes Cookie zum Zweck der Webanalyse seiner Telemedien (sog. Webanalyse Cookie). Mit Hilfe des Webanalyse Cookies ermittelt der Anbieter die Nutzungsdaten des Nutzers in pseudonymer Form und kann dadurch z.B. erkennen, wie häufig die Webseite vom jeweiligen pseudonymen Internetnutzer aus welchen Regionen frequentiert wird und mit welchen Typen von Endgeräten der Nutzer auf die Webseite zugreift. Die so erhobenen Informationen speichert der Anbieter ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Eine Ermittlung der natürlichen Person ist dem Anbieter dabei nicht möglich.

Der Anbieter hat das "Do-not-track" Verfahren umgesetzt. Mit diesem Verfahren kann dem Anbieter einer Website oder Webanwendung der Wunsch übermittelt werden, dass dieser über die Aktivitäten des Besuchers kein Nutzungsprofil erstellt. Das "Do-not-track" Verfahren können Sie in vielen modernen Browsern aktivieren. Weitere Informationen zu dem "Do-not-track" Verfahren finden Sie auf der Webseite von "Do-not-track" (http://donottrack.us/).

Sie können verhindern, dass ein Webanalyse Cookie gesetzt wird, indem Sie auf nachfolgenden Link klicken. Es wird dann ein Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website durch den Anbieter unterbindet:

Webanalytics deaktivieren

Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Mountain View, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 United States ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Der Nutzer kann die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; Google weist Sie jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Der Nutzer kann darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert [http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Google Nutzungsbedingungen: https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Der Anbieter weist darauf hin, dass auf der Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Sie können die Datenübermittlung an Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird dann ein Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website unterbindet:

Google Analytics deaktivieren

Einsatz von Social Media Plugins
Auf der Webseite werden sogenannte "Social Plugins" eingesetzt. Derzeit sind dies die Plugins der Dienste Facebook, Twitter, Google+, Xing und LinkedIn. Über diese Plugins können Daten, auch personenbezogene Daten, an die jeweiligen Diensteanbieter gesendet und gegebenenfalls von diesen genutzt werden. Im Falle von Facebook, Twitter, Google+ und LinkedIn findet unter Umständen eine Datenübermittlung an eine Stelle außerhalb der EU bzw. des EWR statt.

Wir erfassen keinerlei personenbezogene Daten mittels der vorgenannten Social Plugins oder über deren Nutzung. Um zu verhindern, dass Daten ohne das Wissen des Nutzers an die jeweiligen Diensteanbieter übertragen werden, setzten wir die sogenannte Shariff-Lösung ein. Diese Lösung sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Diensteanbieter der einzelnen Social Plugins weitergegeben werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Erst wenn Sie eines der Social Plugins anklicken, können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden.

Mehr Informationen über die Shariff-Lösung finden Sie auf den Seiten der Heise Medien Gmbh & Co. KG: http://m.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in Anbieter erhalten Sie in denfolgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.
  • Google Inc., 1600 Amphitheatre Prakway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.
  • Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94193, USA; https://twitter.com/privacy
  • Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.
  • LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Einsatz von Verschlüsselungstechnologien
Bei dem Datentransfer zwischen Ihrem Computer bzw. mobilen Endgerät und dem Server des Anbieters verwendet der Anbieter das SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer).

Diese Technik soll Ihre Daten vor dem Auslesen unbefugter Dritter schützen und bietet einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Dass Ihre Daten verschlüsselt übertragen werden, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung eines Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Ihre Rechte als Betroffene

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@mpc-careers.com.